Pützgasse (mehrfach im Rheinland)

Text

Ein Straßenname, der auf einen regional verbreiteten Flurnamen zurückgeht und hauptsächlich im Rheinland vorkommt, ist die Pützgasse (z. B. in Aachen, Bad Münstereifel, Herzogenrath oder Vettweiß). Das Wort Pütz hat die ursprüngliche Bedeutung 'Ziehbrunnen mit tiefem Schacht'; Pütt bezeichnet in der Bergmannssprache auch den 'Bergwerkschacht' und dann auch das 'Bergwerk' insgesamt.

Der Unterschied zwischen Pütz und Pütt ist durch die Zweite Lautverschiebung bedingt: Südlich der Benrather Linie heißt es Pütz, nördlich Pütt, die untenstehende Karte spiegelt dies gut wider. Beide Wörter gehen zurück auf lateinisch puteus 'gegrabenes Loch' und sind im Rheinland seit dem 4. Jahrhundert bekannt. Im Hochdeutschen gibt es diese Form nicht, hier hat sich allerdings ein verwandtes Wort erhalten: die_ Pfütze_.

Bild
Urkarte 1828: "Die Pütz Gass" in Erpel | © Rheinischer Städteatlas, Lieferung XIII Nr. 69, 1998, Erpel
Bildunterschrift
Urkarte 1828: "Die Pütz Gass" in Erpel | © Rheinischer Städteatlas, Lieferung XIII Nr. 69, 1998, Erpel

Neben der Pützgasse gibt es noch viele weitere Straßennamen, die auf das Wort zurückgehen: z. B. Am alten Pütz, Pützstraße, Pützweide, Püttmannweg oder am Pütt, um nur einige wenige zu nennen. Auf der abgebildeten Karte sind alle Straßennamen mit dem Bestandteil Pütz (orange) bzw. Pütt (grün) eingezeichnet (erstellt wurde die Karte mit dem Programm "Wie oft gibt es Ihre Straße?" der Zeitung Die Zeit).

Eine weitere Variante ist Pötz. Diese entspricht der Aussprache in den Dialekten genauer, in den Straßennamen kommt sie allerdings sehr selten vor, nur der Pötzplatz in Grevenbroich und die Pötzwiese in Leichlingen sind so benannt. In Straßennamen wie diesen werden Dialektwörter sozusagen "konserviert" und sind "Fossilien" früher üblicher Wörter, auch wenn immer weniger Sprecher:innen die rheinischen Dialekte verwenden und die Bedeutung nicht mehr vielen Leuten bekannt ist.
 
Pütz ist im Rheinland auch ein häufiger Familienname - mehr dazu gibt es hier.

Bild
Straßennamen mit Pütz (orange) und Pütt (grün), "Wie oft gibt es Ihre Straße?" | © Zeit online
Bildunterschrift
Straßennamen mit Pütz (orange) und Pütt (grün), "Wie oft gibt es Ihre Straße?" | © Zeit online